Alarmserver – Alarmierung mit dem RedOne

Das modulare Alarmsystem - skalierbar für alle Anforderungen

Einfachste Installation

Durch den Konfigurations-Assistent mit intuitiver grafischer Benutzeroberfläche ist das System im Handumdrehen startklar.

Offen für alle Systeme

Unterschiedlichste Telefonsysteme, Lichtruf- und Brandmeldeanlagen, Prozessleittechnik und Maschinensteuerungen – RedOne versteht jede gewünschte „Sprache“.

Skalierbar für alle Anforderungen

Von der kompakten ESPA-Lösung RedOne smart über den Multi-Interfacer RedOne pro bis zum Alleskönner RedOne enterprise: RedOne passt sich allen Anforderungen flexibel an.

All you need is one

Mit dem RedOne präsentieren wir ein modulares Alarmsystem, das passgenaue Lösungen für ein immens breites Anwendungsspektrum bietet. Für die außerordentliche Vielseitigkeit der neuen Alarmserver-Generation sorgt der modulare Systemaufbau mit drei Skalierungsstufen, zwei Hardwarevarianten und vielfältigen Zusatzoptionen. Zusammen mit der konsequenten Plattformunabhängigkeit und der einfachen Installierbarkeit des Systems macht dies den RedOne zur leistungsfähigen Allround-Lösung für praktisch alle Alarmierungs-Anforderungen..

Offen für alle Systeme

„Plattformunabhängig“ darf beim RedOne wörtlich genommen werden: Ganz gleich, welche Telefonlösung beim Anwender im Einsatz ist – der RedOne kommuniziert mit jeder vorhandenen System-Plattform. Auch bezüglich der Alarmquellen sind dem intelligenten Alarmserver keine Grenzen gesetzt. So können über ESPA-Schnittstellen Lichtruf- und Brandmeldeanlagen verschiedenster Hersteller angeschlossen werden. Für den Anschluss externer Alarmquellen wie z.B. Gebäudeleittechnik, Maschinensteuerungen oder Visualisierungssoftware stehen TCP/IP oder OPC-Module mit Hard- und Software- Schnittstellen zur Verfügung.

3 Modelle – unendliche Möglichkeiten:

 

Sikom RedOne smart

  • Die ESPA-Lösung

Sikom RedOne pro

  • Der Multi-Interfacer

Sikom RedOne enterprise

  • Der Alleskönner

pic_redone_puzzle

Nutzen

  • durch Konfigurations-Assistent mit intuitiver grafischer Benutzeroberfläche im Handumdrehen startklar
  • Modularer Systemaufbau mit drei Skalierungsstufen – von der kompakten ESPA-Lösung RedOne smart über den Multi-Interfacer RedOne
      pro bis zum Alleskönner RedOne enterprise
    • Kommunikation mit jeder vorhandenen System-Plattform
    • Anschluss von Lichtruf- und Brandmeldeanlagen verschiedenster Hersteller und von externen Alarmquellen wie z. B. Gebäudeleittechnik,
    • Maschinensteuerungen oder Visualisierungssoftware