Wasserwerke

Dezentrale Erfassung von Störungen bei verteilten Wasserwerken

Unbemannte Wasserwerk-Stationen brauchen eine zentrale Störungsverwaltung, um auftretende Fehler schneller zu erkennen und zu beheben. Gleichzeitig wird damit eine übersichtliche und effiziente Organisation gewährleistet.

Die iRIO® Module und der iRIO® Remote Server von point omega garantieren die zentrale Verwaltung, kostengünstig und ohne großen, technischen Aufwand. Daten der Wasserwerk-Stationen werden über GSM an die zentrale Stelle übertragen und dort via PageControl an die zuständigen Mitarbeiter per SMS und Sprachausgabe übermittelt.

Ihre Vorteile:

  • Schnellstmögliche Reaktionszeiten
  • Klare Information zum Status in dezentralen Klärwerken
  • Zentrale Information und Alarmierung
  • Sicherheit durch Eskalationen
  • Einfache Konfiguration und Bedienung der Endgeräte
  • Lückenlose Information über alle Prozessschritte zu den Mitarbeitern
  • Schnellere Reaktionszeiten bei Problemen in unbemannten Wasserwerken
  • Kostengünstige Lösung bei höchstmöglicher Sicherheit
  • Effizientere Auslastung des Personals
  • Reduzierung von technischen und zeitlichen Aufwänden
  • Qualitätsverbesserung durch kürzere Reparaturzeiten